Neobiota
Sie sind hier: Startseite Neobiota > Artenlisten > Waschbär (Procyon lotor)

Waschbär (Procyon lotor)

Literatur

aktualisiert am: 05.08.2021

BAUER, H.-G.; P. BERTHOLD (1996): Die Brutvögel Mitteleuropas – Bestand und Gefährdung. Aula, Wiesbaden.

BEINLICH, B. (2012):Management des Waschbären (Procyon lotor) in Schutzgebieten des Kreises Höxter (NRW). -  Beiträge zur Naturkunde zwischen Egge und Weser 23, 71 - 81.

BERGER, M. (1984): Waschbär – Procyon lotor (Linnaeus, 1758). In: SCHRÖPFER, R.; R. FELDMANN; H. VIERHAUS (Hrsg.) Die Säugetiere Westfalens. Abhandl. Westf. Mus. Naturk. Münster 46 (4), 276-283.

Deutsche Jagdzeitung (2009): http://www.djz.de/447,758/

HELBIG, D. (2011): Untersuchungen zum Waschbären (Procyon lotor LINNE, 1758) im Raum Bernburg. - Naturschutz im Land Sachsen-Anhalt, 48. Jg., Heft 1+2, 3-19.

HOHMANN, U.; I. BARTUSSEK (2001): Der Waschbär. Reutlingen.

HOHMANN, U., S. VOIGT & U. ANDREAS (2002): Racoons take the offensive. A current assessment. - NEOBIOTA 1: 191-192.

KAMPMANN, H. (1975): Der Waschbär. Parey: Hamburg, Berlin

LANUV (2014): Fallwildbericht für das Jagdjahr 2013/2014. - Forschungsstelle für Jagdkunde und Wildschadensverhütung, unveröff. Typoskript, 58 S.

LINDEROTH, P. (2005): Waschbär Procyon lotor (Linnaeus, 1758). In:  BRAUN, M.; F. DIETERLEN (Hrsg.): Die Säugetiere Baden-Württembergs. Band 2. Ulmer, Stuttgart.

LOTZE, J.-H.; S. ANDERSON (1979): Procyon lotor. Mammalian Species No. 119, (American Society of  Mammalogists).

MICHLER, B. A. (2017): Koproskopische Untersuchungen zum Nahrungsspektrum des Waschbären (Prokyon lotor) im Müritz-Nationalpark (Mecklenburg-Vorpommern) unter besonderer Berücksichtigung des Artenschutzes und des Endoparasitenbefalls. Diss. Techn. Univ. Dresden, Fak. Umweltwissenschaften, 172 S.  Download

MICHLER, F.-U. (2004): Waschbären im Stadtgebiet. Wildbiologie International 5/12, 16 S. Download

SCHÜTZ, T, KOLBE, M. STEINBORN, E. & NICOLAI, B. (2020): Effizienzkontrolle von Baummanschetten zum Schutz von Bruten des Rotmilans Milvus milvus und anderer Greifvögel vor Prädation durch Waschbären Prokryon lotor. - Die Vogelwelt Bd. 140, 2020, 93 - 102. 

OBERE JAGDBEBÖRDE NRW (2009): http://www.wald-und-holz.nrw.de/70Wald_und_Wild/Jagd_Wild_Obere_Jagdbehoerde/jagd_und_schonzeiten/10_jagdzeiten/Jagdzeiten-in-NRW.pdf

SCHWAB, T., FISCHER, S. & ARNDT, E. (2018): Der Waschbär prokoyon lotor als Prädator des Trauerschnäppers Ficedula hypoleuca in einem Nistkastenrevier in Sachsen-Anhalt. - Vogelwelt 138: 177- 184.

STUBBE, M. (1993): Procyon lotor (Linné, 1758) -  Waschbär. In: NIETHAMMER, J; F. KRAPP; M. STUBBE (Hrsg.): Handbuch der Säugetiere Europas. Bd. 52/I, Raubsäuger I. Wiesbaden.

Stuttgarter Zeitung (2009): Der heldenhafte Tod von Waschbär 5002. Stuttgarter Zeitung, 09. 07. 2009.

TOLKMITT, D., BECKER, M., HELLMANN, M., GÜNTHER, E., WEIHE, F., ZANG, H. & NICOLAI, B. (2012): Einfluss des Waschbären Procyon lotor auf Siedlungsdichte und Bruterfolg von Vogelarten - Fallbeispiele aus dem Harz und seinem nördlichen Vorland. -Ornithol. Jahresber. Mus. Heineanum 30: 17 - 46.

WEIJLAARS, L.C.; R. HOEVE (1999): Wasbeer Procyon lotor (L., 1758). In: BROEKHUIZEN, S.; B. HOEKSTRA, V. VAN LAAR; C. SMEENK; J.B.M. THISSEN (Red.): Atlas van de Nederlandse Zoogdieren, Utrecht.

LANUV NRW 2021 nach oben