Neobiota
Sie sind hier: Startseite Neobiota > Artenlisten > Kanadagans (Branta canadensis canadensis)

Kanadagans (Branta canadensis canadensis)

Literatur

aktualisiert am: 23.09.2019

Bauer, H.-G., W. Fiedler & E. Bezzel (2005): Das Kompendium der Vögel Mitteleuropas, Bd. 1: Nonpasseriformes - Nichtsperlingsvögel. Aula-Verlag, Wiebelsheim.

Bauer, H.-G. & F. Woog (2008): Nichtheimische Vogelarten (Neozoen) in Deutschland, Teil I: Auftreten, Bestände und Status. Vogelwarte 46: 157-194.

Bekhuis, J., G. Kurstjens, S.R. Sudmann, J. ten Tuynte & F. Willems (2002): Land der lebendigen Flüsse - Die Auenlandschaft De Gelderse Poort. KNNV Uitgeverij & Stichting Ark, Utrecht.

del Hojo, J., A. Elliott & J. Sargatal (1992): Handbook of the birds of the world. Vol. 1: Ostrich to Ducks. Lynx Edicions, Barcelona

Fabricius, E., A. Bylin, A. Fernö & T. Radesäter (1974): Intra- and interspecific territorlism in mixed colonies of the Canada Goose Branta canadensis and the Greylag Goose Anser anser. Ornis scandinavica 5: 25–34.

Eylert, J. (2018): Graugans Anser anser, Kanadagans Branta canadensis und Nilgans Alopochen aegyptiacus in Nordrhein-Westfalen: Verbreitung, Bejagung und Konflikte im Siedlungsbereich. - Charadrius 54, H. 4, 198-203.

Geiter, O., S. Homma & R.Kinzelbach (2002): Bestandsaufnahme und Bewertung von Neozoen in Deutschland. Forschungsbericht 296 89 901/01, UBA-FB 000215, BMU.

Heinicke, T. & O. Geiter (2007): Kanadagans Branta canadensis. In: T. Heinicke & U. Köppen (Hrsg.): Vogelzug in Ostdeutschland – Wasservögel, Teil 1. Ber. Vogelwarte Hiddensee 18: 72-80.

Homma, S. & O. Geiter (2004): Studie über freilebende Gänse an der Würm in Planegg und im Stadtgebiet München (Bestand, Wanderungen, Auswirkungen, Managementvorschläge). Gutachten im Auftrag der Gemeinde Planegg und Landeshauptstadt München.

Hubo, C., E. Jumpertz, M. Krott, L. Nockemann, A. Steinmann & I. Bräuer (2007):Grundlagen für die Entwicklung einer nationalen Strategie gegen invasive gebietsfremde Arten. Abschlussbericht eines F+E-Vorhabens (FKZ 803 11 221) in den Jahren 2003 bis 2005. BfN-Skripten 213.

Jöbges, M. (2018): Schwerpunktheft zur Problematik der Vorkommen von Graugans Anser anser, Kanadagans Branta canadensis und Nilgans Alopochen aegyptiacus in Nordrhein-Westfalen. - Charadrius 54, H. 4, 145-150.

Klein, A. & G. Reding (2004): Jahreszeitliches Auftreten ausgewählter Vogelarten in den Rieselfeldern Münster 2002 und 2003. Jahresber. 2002/03 d. Biol. Stat. „Rieselfelder Münster“ 6: 7-31.

Klein, A. (2005): Die Kanadagans (Branta canadensis) in den Rieselfeldern Münster. Jahresber. 2004 d. Biol. Stat. „Rieselfelder Münster“ 7: 46-53.

Knickmeier, W. & Mönig, T. (2018):Regulation von Wildgänsen im Siedlungsbereich durch Gelegeentnahme - eine Landzeitstudie aus Bergisch-Gladbach, Nordrhein-Westfalen. - Charadrius 54, H. 4, 186-197.

Kolbe, H. (1999): Die Entenvögel der Welt. 5. Aufl., Ulmer, Stuttgart.

Madsen, J., G. Cracknell & A.D. Fox (1999): Goose populations of the Western Palearctic. A review of status and distribution. Wetlands International Pupl. No. 48, Wetlands International, Wageningen, Niederlande. National Environmental Research Institute, Rönde, Dänemark.

Mildenberger, H. (1982): Die Vögel des Rheinlandes. Band I, Seetaucher – Alkenvögel (Gaviiformes - Alcidae). Beitr. Avifauna Rheinland Heft 16-18. Düsseldorf.

NWO [Nordrhein-Westfälische Ornithologengesellschaft] (Hrsg.) (2002): Die Vögel Westfalens. Ein Atlas der Brutvögel von 1989 bis 1994. Beitr. Avifauna NRW Bd. 37, Bonn.

Noormann, H. (2000): Überwinternde Kanadagänse Branta canadensis in der Umgebung der Rieselfelder Münster. Jahresber. 1999 d. Biol. Stat. „Rieselfelder Münster“ 3: 13-17.

Reinhardt, F., M. Herle, F. Bastiansen & B. Streit (2003): Ökonomische Folgen der Ausbreitung von Neobiota. Forschungsbericht 201 86 211, UBA-FB 000441, BMU.

Schlüpmann, M. (2007): Kanadagans Branta canadensis und Zwergkanadagans B. hutchinsii in Hagen – Beobachtungen bis 2005. Charadrius 43: 155-161.

Sudfeldt, C. (1998): „Neubürger“ in den Rieselfeldern - die Kanadagans. Jahresber. der Biol. Stat. „Rieselfelder Münster“ 2: 90-93.

Sudmann, S.R. (2007): Bestandsentwicklung von Wasservögeln in Nordrhein-Westfalen. Vogel & Luftverkehr 27 (2): 61-73.

Sudmann, S.R. & D. Doer (2007): Rastbestände nichtarktischer Gänse und Halbgänse in Nordrhein-Westfalen 1998/1999 bis 2003/2004. Charadrius 43: 143-154.

Sudmann, S.R., C. Grüneberg, A. Hegemann, F. Herhaus, J. Mölle, K. Nottmeyer-Linden, W. Schubert, W. von Dewitz, M. Jöbges & J. Weiss (2008): Rote Liste der gefährdeten Brutvogelarten Nordrhein-Westfalens, 5. Fassung, Dezember 2008. Charadrius 44: 137-230.

Sudmann, S., Koffijberg, K., Kowallik, C. Homma, S. & Geiter, O. (2011): Vorkommen, Ausbreitung und Bestandsentwicklung von Kanda (Branta canadensis) und Graugänsen (Anser anser) in Nordrhein-Westfalen. Unveröff. Bericht i.A. der Vogelschutzwarte NRW, Recklinghausen, 87 S. + Anhänge.

van der Jeugd, H.P., B. Voslamber, C. van Turnhout, H. Sierdsema, N. Feige, J. Nienhuis & K. Koffijberg (2006): Overzomerende ganzen in Nederland: grenzen aan de groei? SOVON-onderzoeksrapport 2006/02. SOVON Vogelonderzoek Nederland, Beek-Ubbergen.

Wink, M. C. Dietzen & B. Gießing (2005): Die Vögel des Rheinlandes. Atlas zur Brut- und Wintervogelverbreitung 1990-2000. Beiträge zur Avifauna Nordrhein-Westfalens, Bd. 36. 

LANUV NRW 2021 nach oben