Neobiota
Sie sind hier: Startseite Neobiota > Artenlisten > Signalkrebs (Pacifastacus leniusculus)

Signalkrebs (Pacifastacus leniusculus)

Literatur

aktualisiert am: 10.11.2017

  • BAUR, W.  (2008): Neozoen: Gefahr oder Chance für unsere Gewässer? Fischer & Teichwirt (59) 8, 286 – 287.
  • CHUCHOLL, C. (2014): Wiederansiedlung von Krebsen und Krebssperren als Schutzstrategien für Steinkrebs und Dohlenkrebs in Baden-Württemberg. - Internationale Flusskrebstagung. Beiträge zur Fachtagung des LIFE+Projekts wald-Wasser-Wildnis & Forum Flusskrebse e.V. Schleiden-Gemünd 2013, 45 - 50.
  • GRIFFIHS S.W., P. COLLEN & J.D. AMSTRONG  (2004): Competition for shelter among over-wintering signal crayfish and juvenile Atlantic salmon. Journal of Fish Biology, Vol. 65, Issue 2, Page 436 – 447.
  • GROß, H., BURK, C.& HILL, A.  (2008): Die Flusskrebsfauna in NRW. Natur in NRW 2 / 2008, S. 52 – 56.
  • GUAN, R.-Z. & P. R. WILES  (1997): Ecological impact of introduced crayfish on benthic fishes in a British lowland river. Conservation Biology, Vol. 11, No. 3, 641 – 647.
  • SCHMIDT CH. & R. VANDRÉ   (2008): Der Signalkrebs und sein Einfluss auf die Flussperlmuschel im Biberbach. Untersuchung für den Fischereiverband Oberpfalz, 32. S.
  • VAEßEN, S. & GROß, H. (2017): Krebssperren und die EU-Wasserrahmenrichtlinie. - Natur und Landschaft, Heft 11, 2017, 511 - 516, DOI: 10.17433/11.2017.50153523.511-515
  • VAEßEN, S. C. K., GROß, H., ZOCHER, M. und HOLLERT, H. (2014): Zusammenfassung "Auswirkungen von Signalkrebsen auf die Lebensgemeinschaft von Fließgewässern". - Internationale Flusskrebstagung. Beiträge zur Fachtagung des LIFE+Projekts wald-Wasser-Wildnis & Forum Flusskrebse e.V. Schleiden-Gemünd 2013, 94 - 102.
  • WESSELS G. & H.-J. FLIEDNER  (2004): Verbreitung des Signalkrebses in der Itz und ihren Nebengewässern. Untersuchung für die Fachberatung für Fischerei Bezirk Oberfranken, 37 S.
  • WESTMANN, K.  (1985): Edelkrebs und Signalkrebs. Fischer und Teichwirt (7), 204 – 205.
  • WINTERSTEIGER, M. R.   (1985): Zur Besiedlungsgeschichte und Verbreitung der Flusskrebse im Land Salzburg. Österreichs Fischerei (38), 220 – 233
LANUV NRW 2021 nach oben