Neobiota
Sie sind hier: Startseite Neobiota > Artenlisten > Fein-/Grobgerippte Körbchenmuschel (Corbicula fluminalis/fluminea)

Fein-/Grobgerippte Körbchenmuschel (Corbicula fluminalis/fluminea)

Literatur

aktualisiert am: 06.03.2019

AK KLIWA (Arbeitskreis Klimaveränderung und Wasserwirtschaft) (Hrsg.) (2012): Neobiota.

Bäthe, J. (1994): Die Verbreitung von Corbicula fluminalis (O. F. Müller 1774)(Bivalvia, Corbiculidae) in der Weser. In: Lauterbornia Heft 15: S. 17 - 21

Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) (2010) vom 29.07.2009, BGB1. S. 2542 – 2579

Deutscher Verband für Wasserwirtschaft und Kulturbau (1998): Folgen der Reduktion der Salzbelastung in Werra und Weser für das Fließgewässer als Ökosystem. – Bonn, 196 S.

Glöer, P. & Meier-Brook, C. (2003): Süßwassermollusken. Deutscher Jugendbund für Naturbeobachtung (DJN) (Hrsg.), 13. Auflage. Hamburg: 133 S.

Kileen, I, D. Aldridge & G. Oliver (2004): Freshwater Bivalves of Britain and Ireland. Shrewsbury: 114 S.

Kinzelbach, G. (1991): Die Körbchenmuscheln Corbicula fluminalis, Corbicula fluminea und Corbicula fluviatilis in Europa (Bivalvia: Corbiculidae). Mainzer Naturwissenschaftliches Archiv 29. S. 215 - 228

Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV 2013): Elektronisches Wasserinformationssystem (ELWAS). URL: https://www.elwasweb.nrw.de/elwas-web/index.jsf#

McMahon, R. F. (1983): Ecology of an invasive pest bivalve, Corbicula. Russel, W. D. (Hrsg.): The Mollusca 6, Ecology. New York: S. 505 - 561

Meister, A. (1997): Lebenszyklus, Autökologie und Populationsökologie der Körbchen­muscheln Corbicula fluminea und Corbicula fluminalis (Bivalvia, Corbiculidae) im Insel­rhein. Umweltplanung, Arbeits- und Umweltschutz, Schriftenreihe Hessisches Landesamt für Umwelt, Heft 238. Wiesbaden: 170 S. 

Nehring, S. & H. Leuchs(1999): Neozoa (Makrozoobenthos) an der deutschen Nordsee­küste - Eine Übersicht -. Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG), Bericht BfG-1200. Koblenz: 131 S.

Pfenninger, M., F. Reinhardt & B. Streit (2002):Evidence for cryptic hybridization between different evolutionary lineages of the invasive clam genus Corbicula (Veneroida, Bivalvia). In: Journal of Evolutionary Biology 15: S. 818-829

Sommerhäuser, M., S. Lemmel, T. Eberhard & S. Mählmann (2009): Neozoen in der Lippe. In: Natur in NRW. Nr. 4/2009: S. 24-28

Tittizer, T. & M. Taxacher (1997): Erstnachweis von Corbicula fluminea/fluminalis (Müller 1774) (Corbiculidae, Mollusca) in der Donau. In: Lauterbornia Heft 31: S. 103 - 107

LANUV NRW 2020 nach oben