Neobiota
Sie sind hier: Startseite Neobiota > Artenlisten > Robinie (Robinia pseudacacia)

Robinie (Robinia pseudacacia)

Literatur

angelegt am: 25.03.2010

BÖCKER, R. 1995: Beispiele der Robinien-Ausbreitung in Baden-Württemberg. In: BÖCKER, R., GEBHARDT, H., KONOLD, W. & SCHMIDT-FISCHER, S. (Hrsg.) 1995: Gebietsfremde Pflanzenarten. Auswirkungen auf einheimische Arten, Lebensgemeinschaften und Biotope. Kontrollmöglichkeiten und Management, S. 57-65. Landsberg: ecomed.

KOWARIK, I. 1996: Funktionen klonalen Wachstums von Bäumen bei der Brachflächen-Sukzession unter besonderer Beachtung von Robinia pseudoacacia. Verh. Ges. Ökol. 26: 173-181.

KOWARIK, I. 2003: Biologische Invasionen: Neophyten und Neozoen in Mitteleuropa. Stuttgart: Ulmer.

KRAUSCH, H.-D. 2001: Einführung und Ausbreitung der Robinie in Europa. Beiträge zur Gehölzkunde, S. 107-115.

ROTH, L., DAUNDERER, M. & KORMANN, K. 2008: Giftpflanzen – Pflanzengifte. Vorkommen, Wirkung, Therapie, Allergische und phytotoxische Reaktionen. 5. Aufl. Hamburg: Nikol.

SCHÜTT, P. 2006: Robinia pseudoacacia LINÈE, 1753. In: SCHÜTT, P., WEISGERBER, H., SCHUCK, H.-J., LANG, U., STIMM, B., ROLOFF, A. (Hrsg.): Lexikon der Nadelbäume. Verbreitung – Beschreibung – Ökologie – Nutzung. Hamburg: Nikol, S. 513-528.

WAGNER, M. 2002: Maßnahmen zur Kontrolle problematischer Neophyten in Berliner Naturschutzgebieten. NEOBIOTA 1: 355-361.

LANUV NRW 2021 nach oben